Hortus evae - Der Evagarten

Der Hortus Evae erinnert an den Paradiesgarten. Er ist ein Lebensraum mitten in der Stadt, der nach den Prinzipien der Permakultur gestaltet ist. Einheimische Pflanzen, Juragestein von der Schwäbischen Alb und Tothölzer aus den Wäldern rund um Stugart bieten Nahrung und Schutz für eine Vielfalt an Insekten und Vöglen.

 

Das Konzept des 3-Zonen-Gartens läßt sich beinahe überall umsetzen. Der Verbreitung dieser Idee hat sich das Hortus-Netzwerk verschrieben. Es präsentiert Ideen rund um die Permakultur und bietet Interessierten eine Plattform zum gegenseitigen Austausch.

 

 

Hortusnetzwerktag am Tag der Schöpfung (10. September 2017) rund um den Evagarten

Für Guerillagärtner und andere... Permakultur, Kinderprogramm, Grünes in der Stadt mit Musik, Essen, Eis und spirituellem Impuls (Eintritt frei)

 

In Zusammenarbeit mit dem Hortusnetzwerk feiert das „bibliorama – das bibelmuseum stuttgart“ am 10.September 2017 den Tag der Schöpfung.

Rund um den Evagarten und auf der Büchsenstraße wird sich ein großes Gartenfest entfalten. Mitglieder des Hortusnetzwerks präsentieren ihre Arbeit an Ständen; interessante Vorträge, eine Führung zum Thema „Schöpfung“ werden im bibliorama angeboten. Für Ihr leibliches Wohl sorgt das Café visàvis. Gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen feiern wir zum Abschluss einen Gottesdienst zum Tag der Schöpfung.


11.00 h Aufbau der Stände
12.00 h Begrüßung: F. Stocker-Schwarz, B. Schuhmacher-Ries
            Kinder- und Familienprogramm 13 - 16 h
12.15 h Vortrag „Weg zum Dreizonengarten, Hortus insectorum“ (Markus Gastl, Freiberuflicher Natur- und Landschaftsführer)
13.15 h Vortrag „Pflanzen in der Stadt der Zukunft“ (Dr. Alina Schick, visioverdis)
14.00 h Podiumsdiskussion (Gastl, Schick, Stocker-Schwarz)
14.45 h Führung zum „Tag der Schöpfung“ durch die Dauerausstellung des bibliorama (F. Stocker-Schwarz)
16.00 h Gottesdienst zum „Tag der Schöpfung“
16.45 h Abschied


Wenn Sie einen Stand an diesem Tag anbieten möchten, melden Sie sich bitte bei Markus Gastl Telefon: 0157/73209935; E-Mail: hortus-insectorumdontospamme@gowaway.hotmail.de .